Iromeisters Abenteuerreise

Von einem, der auszog, Vertrauen zu üben

Das Gesetz des Karma ist aufgehoben. Alle Wesen sind frei.
« Türkisches Militär raus aus Rojava! More Love »

Solidarität mit allen Wesen

2019-10-9

Diese Rebellion stellt mich immer wieder neu auf die Probe, kein schlechtes Gewissen zu bekommen, weil ich nicht mitblockiere. Eine Stimme in mir sagt "Deine Leute von XR brauchen dich!" Eine andere gleichberechtigte Stimme sagt "Deine Gemeinschaft braucht dich!" Beide haben recht. Und es gibt noch viel mehr Stimmen, weshalb ich die letzten Wochen übe, solidarisch mit allen Wesen zu leben. Das schließt natürlich mich selber auch mit ein. <3

Denn was uns in diese Misere gebracht hat, ist ja gerade der Verlust an Solidarität, der Konkurrenzkampf jedeR gegen jedeN, und, wie Charles Eisenstein es auf den Punkt bringt, der Krieg gegen die Natur.

Es gibt keinen Feind, und es wird Zeit dass du das lernst.

Alles gehört dazu. Deshalb lautet das Motto Aufhören, Gegner zu sein.

Die reale Gefahr beim Straßen blockieren ist, dass wir uns damit von vielen Menschen entsolidarisieren, die im Prinzip auch mit ihrem Herzen für das Leben einstehen wollen & nur nicht wissen wie, oder Angst haben oder ein schlechtes Gewissen.
Dabei ist gerade eins, das mich für XR so begeistert, dass die Menschen in der Bewegung (wieder) das Gefühl bekommen, dass sie etwas bewirken können. Dieses Gefühl hat uns das patriarchal-kapitalistische System sehr systematisch ausgetrieben, mit allen Mitteln.

Deshalb schließe ich mich zum einen dem Aufruf von Daniel Kulla an, uns mit den bestehenden Arbeitskämpfen zu solidarisieren. Und zwar nicht nur für mehr Lohn, sondern auch für politische Ziele und um die Betriebe zu übernehmen. Denn dann können wir wirklich ernsthaft unsere Wirtschaftsweise ändern.

Der gute Tapete noch mal:

Zum anderen sollten wir noch viel stärker auf die Bürger*innenversammlungen als 3. Forderung von Extinction Rebellion hinweisen, die ja gerade alle Menschen einbeziehen.

Abschließend noch ein Kommentar zur Solidarität mit mir selbst: Letzte Woche hatte ich ein Erlebnis, das dazu geführt hat, dass ich seither so voll & ganz zu mir stehe, dass ich tatsächlich keinen Schritt mehr von meiner Seite weiche. Das führt auch dazu, dass ich viel berührbarer & damit mitfühlender geworden bin.

0 Responses to Solidarität mit allen Wesen

Feed for this Entry

0 Comments

    There are currently no comments.

Über dich

E-Mail-Adresse ist nicht veröffentlicht

Zur Diskussion hinzufügen

Schenken

Spenden

Suchen

Archiv

Browse Archives