Iromeisters Abenteuerreise

Von einem, der auszog, Vertrauen zu üben

Das Gesetz des Karma ist aufgehoben. Alle Wesen sind frei.
« Der Mossad bringt mich wieder aufs #Koranlesen In europäischen Traditionen leben »

Alle hacken auf Facebook rum, dabei sammelt Google ein Vielfaches an Daten

2018-04-27

Eben bin ich über die Studie Tracking the Trackers von Ghostery vom Dezember letzten Jahres gestolpert. Daraus geht hervor, dass Google auf über 60% aller Websites mitschnüffelt, Facebook hingegen "nur" auf gut 27%.

Prozentwerte Tracking Google, Facebook, Comscore, Twitter, Yandex

Julian Assange hatte schon 2014 darauf hingewiesen, dass Googles Motto "Don't be evil" reine Verarsche ist.

Auf Facebook kann man schliesslich wesentlich leichter verzichten als auf Google.

Fazit: Vor lauter Facebook-Bashing nicht Google, Amazon, Apple & Microsoft vergessen!

Nachtrag vom 22.05.: Google Removes 'Don't Be Evil' Clause From Its Code of Conduct

Nachtrag vom 12.06.: Die wahre Dominanz von Google – in einem einzigen Chart. In Zahlen: 90,8 % aller weltweiten Suchanfragen laufen über Google-Produkte (inkl. YouTube).

0 Responses to Alle hacken auf Facebook rum, dabei sammelt Google ein Vielfaches an Daten

Feed for this Entry

0 Comments

    There are currently no comments.

Über dich

E-Mail-Adresse ist nicht veröffentlicht

Zur Diskussion hinzufügen

Schenken

Spenden

Suchen

Archiv

Browse Archives