Iromeisters Abenteuerreise

Von einem, der auszog, Vertrauen zu üben

Das Gesetz des Karma ist aufgehoben. Alle Wesen sind frei.
« Bitte fallt nicht auf Blockchain und Kryptowährungs-Quatsch hinein Shadowrun 2021: Die System Identification Number ist beschlossen »

Wikipedia ist keine seriöse Quelle mehr

2021-02-4

Zu diesem Schluss kam die Viadrina schon am 14. Januar. Weshalb ich das jetzt hier im Blog ausbreite, liegt am Interview mit dem Biologen Clemens G. Arvay in den NachDenkSeiten.

Er beschreibt darin, wie vor allem die so genannte "Skeptiker-Szene" in der Wikipedia ihm seinen Biologen-Status versucht abzuerkennen, seit er sich kritisch über die Corona-Impfungen äußert. Unter anderem spielt der Physiker Holm Hümmler eine Rolle dabei, der am 15. September 2020 einen sehr tendenziösen Artikel über Arvay in seinem Blog veröffentlicht hat.

Nachdem ich das NachDenkSeiten-Interview gelesen und noch ein weiteres zum gleichen Thema bei der Deutschen Welle gefunden hatte, habe ich um 21:31 einen Abschnitt "Kritik" in den Wikipedia-Artikel über Holm Hümmler eingefügt.

Dieser hat sich nicht lange gehalten: Bereits um 21:53 hat die Benutzerin Siesta meine Änderung rückgängig gemacht mit dem Kommentar "von „angestoßen“ steht nichts in der Quelle, die Formulierungen entsprechen auch nicht dem NPOV, daher zurück gesetzt."
Der Gag ist, jetzt um 22:15 steht auf der Benutzerseite Siesta folgendes:

Diese Benutzerin ist auf eigenen Wunsch hin nicht mehr in der Wikipedia tätig.

Hmm, um 21:53 war sie das noch…

Die von Arvay als besonders umtriebig hervorgehobene Fiona B. hängt offenbar mit Siesta zusammen, wie aus deren Diskussionsseite hervorgeht.

So was ist kein ernst zu nehmendes Lexikon, sondern ein Propaganda-Organ. Die große Frage, wessen Propaganda-Organ, bleibt wegen der anonymen Natur von Wikipedia allerdings offen. Immerhin hat letztes Jahr das OLG Hamburg dieser Anonymität Grenzen gesetzt. Und ein besonders umtriebiger Wikipedia-Troll namens "Feliks" ist vor ebendiesem Gericht mit einer Klage gegen ein kritisches YouTube-Video über ihn komplett gescheitert. Der gleiche Feliks wurde im Januar vom Landgericht Koblenz zur Zahlung von 8.000 € Schmerzensgeld wegen Wikipedia-Rufmords verurteilt.

Zurück zu meiner versuchten Kritik im Wikipedia-Artikel über Holm Hümmler. Die Begründung, meine Ergänzung entspreche nicht dem NPOV (Neutralen Standpunkt), ist angesichts der diffamierenden Abschnitte über Clemens Arvay ein Hohn.

Clemens Arvay lässt sich jedenfalls nicht kleinkriegen:

Nachtrag:
1655: L’état c’est moi
2021: NPOV, that's me!

Weiterer Nachtrag: Da wollen jetzt Leute Wikipedia im Regenbogen duschen, also queerfeministisch aufmischen. Da wünsche ich viel Spaß beim Zähne ausbeißen!

Nachtrag vom 24.02.: Bisher dachte ich, das sei bei der deutschsprachigen Wikipedia viel ausgeprägter als bei der englischsprachigen, dieser zweiteilige Artikel von Richard Gale und Gary Null hat mir gezeigt, dass es dort genauso schlimm ist:

  1. Wikipedia: Our New Technological McCarthyism, Part 1
  2. Wikipedia: Our New Technological McCarthyism, Part Two

Darin werden folgende neutralere Wikipedia-Alternativen genannt:

Die gibt es alle nur auf Englisch. Kennt jemand etwas Vergleichbares auf Deutsch?

0 Responses to Wikipedia ist keine seriöse Quelle mehr

Feed for this Entry

0 Comments

    There are currently no comments.

Über dich

E-Mail-Adresse ist nicht veröffentlicht

Zur Diskussion hinzufügen

Schenken

Spenden

Suchen

Archiv

Browse Archives