Iromeisters Abenteuerreise

Von einem, der auszog, Vertrauen zu üben

Das Gesetz des Karma ist aufgehoben. Alle Wesen sind frei.
« Big Data als verzweifelter Versuch, die Kontrolle zu behalten Die Partei der Besserverdienenden will Vermögen begrenzen »

Wahre Liebe

2013-08-28

Am Dienstag früh habe ich auf YouTube die Band Cäthe entdeckt & mir gleich mittags beide CDs gekauft. Eines meiner absoluten Lieblingslieder von Cäthe ist "Wahre Liebe", das der perfekte musikalische Ausdruck dessen ist, was ich über die Monogamie geschrieben habe - "Ich halt doch keine Schmetterlinge an Leinen":

Versteh mich nicht falsch,
wenn ich sage Lass mich los

Ich mein' damit nicht dass ich dich nicht liebe
Ich lieb' dich sehr und das spürst du auch

Wart' nicht drauf, dass ich sage
Kommst du bitte zu Tisch
Kommst du bitte ins Bett
Kannst du bitte mit mir lachen, kannst du bitte mit mir weinen
Ich halt' doch keine Schmetterlinge an Leinen
Keiner ist eine Insel
Doch wir haben alle einen Strand zum empfangen
Und ich bin glücklich wenn du mich besucht
Ich reich' dir einen Vitamin-Cocktail dazu
Aber hörst du...
Du bist auch ohne mich was du mit mir bist
Ich bin auch ohne dich was ich mit dir bin
Und was wir erleben ist nicht für mich und nicht für dich
Wahre Liebe, die gehört uns nicht und wir sind
Wahre Liebe, wahre Liebe

Wenn wir uns wirklich beschenken
Können wir uns nicht verrenken
Wir brauchen keine Filmrolle zu spielen, die nicht zu uns passt
Sondern die, die in uns steckt

Ich brauche nicht zu sprechen
Damit meine Worte in deinem Drehbuch steh'n
Denn du kannst mich berühr'n
Ohne irgendeine Bewegung tun zu müssen

Alles was uns weh tut, sind Missverständnisse
Alles was uns verletzt, ist nicht echt
Denn unser Herz ist das einzigste
Was wirklich niemals, niemals brechen kann

Hörst du
du bist auch ohne mich was du mit mir bist

Ich bin auch ohne dich was ich mit dir bin

Und was wir erleben ist nicht für mich und nicht für dich

Wahre Liebe, die gehört uns nicht und wir sind
Wahre Liebe, wahre Liebe

Du bist auch ohne mich, bist auch ohne mich
Ich bin auch ohne dich, bin auch ohne dich
Du bist auch ohne mich, bist auch ohne mich
Ich bin auch ohne dich, bin auch ohne dich

Du bist auch ohne mich was du mit mir bist
Ich bin auch ohne dich was ich mit dir bin

Und was wir erleben ist nicht für mich und nicht für dich
Wahre Liebe, die gehört uns nicht und wir sind
Wahre Liebe, wahre Liebe

Cäthe kommt übrigens am 25.11. nach Leipzig ins UT Connewitz :-D

0 Responses to Wahre Liebe

Feed for this Entry

0 Comments

    There are currently no comments.

Über dich

E-Mail-Adresse ist nicht veröffentlicht

Zur Diskussion hinzufügen

Schenken

Spenden

Suchen

Archiv

Browse Archives