Iromeisters Abenteuerreise

Von einem, der auszog, Vertrauen zu üben

Das Gesetz des Karma ist aufgehoben. Alle Wesen sind frei.
« Hoffentlich zuverlässigere zensurfreie DNS-Server 2.500 Jahre europäische Geschichte jahresgenau »

Alle Facebook-Nutzer unterliegen jetzt US-Jurisdiktion

2018-04-24

Facebook macht sich den Umgang mit der EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) leicht: Alle bisher in Irland gespeicherten Nutzerdaten wandern in die USA und unterliegen damit der US-amerikanischen Rechtsprechung. LinkedIn tut das übrigens auch, sagt der Guardian.

Zum Vergleich: Google arbeitet derweil an nicht-personalisierten Werbeanzeigen.

Facebook hat nun auch offiziell erklärt, dass sie von allen Internetnutzern Daten sammeln:

“When you visit a site or app that uses our services, we receive information even if you’re logged out or don’t have a Facebook account. This is because other apps and sites don’t know who is using Facebook.”

Ich erinnere daher noch mal an die Möglichkeit des Facebook-Ausstiegs (die allerdings noch nicht vor dem Schnüffeln auf Drittwebsites bewahrt).

Nachtrag vom 27.04.: Behaltet bei allem Facebook-Bashing unbedingt auch Google im Auge!

Nachtrag vom 07.05.: Bei Google gibt es jetzt ein paar mehr Details zu nicht-personalisierter Werbung:

Non-Personalized ads will use only contextual information, including coarse general (city-level) location, and content on the current site or app; targeting is not based on the profile or past behavior of a user.

0 Responses to Alle Facebook-Nutzer unterliegen jetzt US-Jurisdiktion

Feed for this Entry

0 Comments

    There are currently no comments.

Über dich

E-Mail-Adresse ist nicht veröffentlicht

Zur Diskussion hinzufügen

Schenken

Spenden

Suchen

Archiv

Browse Archives