Iromeisters Abenteuerreise

Von einem, der auszog, Vertrauen zu üben

Das Gesetz des Karma ist aufgehoben. Alle Wesen sind frei.
« Ein tiefer Blick in die Onlinemarketing-Schlangenhöhle Meditation über die unfassbar großen Ströme »

2 neue Suchmaschinen entdeckt

2018-05-7

So nebenbei habe ich gerade zwei (für mich) neue Suchmaschinen entdeckt: Qwant aus Frankreich und Unbubble aus Deutschland. Vor allem erstere macht einen guten ersten Eindruck, auch was die Suchergebnisse angeht. Aufmerksam wurde ich auf die beiden übrigens bei Mike Kuketz, der sich über Qwant näher auslässt.

Qwant gibt es seit 2013, Unbubble seit 2014. Aber ich habe ja auch Ixquick erst 2007 entdeckt, das schon seit 1998 existiert, also fast so lange wie Google. Auch DuckDuckGo gibt es seit 2008 & ich habe es erst 2013 zur Kenntnis genommen. Was Suchmaschinen angeht, bin ich nicht gerade ein Schnellmerker.

Kennt ihr eigentlich noch AltaVista und HotBot? Kinder, wie die Zeit vergeht…

Nachtrag vom 26.06.2019: Na toll, Unbubble hat ja nicht lange gehalten:

Die Suchmaschine Unbubble startete im Jahr 2014 mit dem Ziel, Internetnutzern freien Zugriff auf neutrale Informationen aus vielen verschiedenen Quellen zu ermöglichen. Als Metasuchmaschine durchsuchte sie über 30 Dienste nach Webseiten, Bildern, Nachrichten und wissenschaftlichen Artikeln.

Knapp 5 Jahre später, im Jahr 2019, endete die Reise. Es war eine Situation erreicht, in der nicht mehr genügend Suchdienste existieren, um daraus hochwertige Suchergebnisse zu erzeugen. Neue Risiken, die aus dem Leistungsschutzrecht für Presseverleger, der DSGVO und regelmäßigen Angriffen auf die Suchergebnisse erwuchsen, waren nicht mehr tragbar. So widmet sich das Unbubble-Team heute neuen Herausforderungen. Diese Website soll daran erinnern und weiterhin als Wegweiser zu Google-Alternativen führen.

Nachtrag vom 19.10.2019: Ixquick als solches existiert schon seit einiger Zeit nicht mehr, es gibt nur noch Startpage. Vom Startpage-Betreiber las ich nun bei Mike Kuketz gerade Ungutes. In die gleiche Kerbe haut auch Techrights; beide empfehlen Searx.

0 Responses to 2 neue Suchmaschinen entdeckt

Feed for this Entry

0 Comments

    There are currently no comments.

Über dich

E-Mail-Adresse ist nicht veröffentlicht

Zur Diskussion hinzufügen

Schenken

Spenden

Suchen

Archiv

Browse Archives