Iromeisters Abenteuerreise

Von einem, der auszog, Vertrauen zu üben

Das Gesetz des Karma ist aufgehoben. Alle Wesen sind frei.
« Das Hamsterrad steht still Menschheit neu denken »

Kredite im Shutdown? Super Idee!!1!

2020-03-17

Momentan werden ja billionenweise Kredite über die Banken an die Unternehmen durchgereicht. Vom IWF bis zur Bundesregierung machen das mehr oder weniger alle gerade.

Um zu erkennen, dass das eine bescheuerte Idee ist, braucht man kein Ökonom zu sein, denn es führt nur dazu, dass der Verschuldungsgrad massiv steigt während gleichzeitig die Umsätze massiv einbrechen.

Wir werden also mit einem riesig aufgeblasenen Schuldenberg aus dem Shutdown herauskommen. Vorausgesetzt die Kredite werden überhaupt angenommen.

Da ist Helikoptergeld tatsächlich eine deutlich klügere Idee. Und an dieser Stelle verlinke ich nun auch mal die Petition „Mit dem Bedingungslosen Grundeinkommen durch die Coronakrise“.
Bei der Gelegenheit habe ich gerade erfahren, dass Tulsi Gabbard in den USA ebenfalls ein (vorübergehendes) bedingungsloses Grundeinkommen in der Coronakrise vorgeschlagen hat. Ein weiterer Pluspunkt für sie.

Fazit: Statt Ökonomen zu fragen lieber öfter mal den Gesunden Menschenverstand™ bemühen…

Nachtrag: Apropos Unternehmensanleihen – Kapitalismus kaputt?

Der wahrscheinlichste mittelfristige Brennpunkt der sich nun entfaltenden Schuldenkrise bilden die Unternehmensanleihen. Dies vor allem, weil die pandemiebedingten Produktionsstillegungen, die Einbrüche der Nachfrage und das partielle Einfrieren vieler globaler Lieferketten, die konkrete, warenproduzierende Wirtschaft sofort treffen - der weltweite Verwertungsprozess des Kapitals wird direkt gekappt.[…]

Die globalen Unternehmensschulden jenseits des Finanzsektors summieren sich nun auf 75 Billionen US-Dollar, während sie 2009 bei 48 Billionen lagen.

Weiterer Nachtrag: Eine verlässliche Quelle für schlechte Nachrichten ist wie immer ZeroHedge.

Nachtrag vom 18.03.: Weltmärkte im Taumel - PUNKT.PRERADOVIC - mit Ökonom Heiner Flassbeck. Flassbeck kam in meinem Blog schon mal prominent vor.

Nachtrag vom 22.03.: Der Telepolis-Artikel Was heißt hier Volksgesundheit? haut in die gleiche Kerbe:

Die Politik sieht sich in dieser Situation besonders gefordert. Sie will sowohl der Wirtschaft den Fortgang ihres Geschäfts sichern, indem sie Kredite absichert, vergibt oder Steuern stundet. Damit erhöht der Staat die Verschuldung derer, die ein Geschäft betreiben, und es hängt ganz vom Standing des Unternehmens ab, ob es damit auch in den Zustand versetzt wird, jemals die Schulden zu bedienen, oder ob nur der Konkurs aufgeschoben wird. Denn neues Geschäft ist mit dieser Aktion noch nicht gestiftet.

0 Responses to Kredite im Shutdown? Super Idee!!1!

Feed for this Entry

0 Comments

    There are currently no comments.

Über dich

E-Mail-Adresse ist nicht veröffentlicht

Zur Diskussion hinzufügen

Schenken

Spenden

Suchen

Archiv

Browse Archives