Iromeisters Abenteuerreise

Von einem, der auszog, Vertrauen zu üben

Das Gesetz des Karma ist aufgehoben. Alle Wesen sind frei.
« ein Gebet Vier Perlen im Web »

Spielen

2006-03-29

Seit Montag Nachmittag bin ich wieder bei meiner Schwester, meinem Schwager & meinen beiden Nichten zu Besuch.

Heute habe ich seit vielen vielen Jahren wieder mit Lego gespielt - das hat richtig Spass gemacht! Das Ergebnis ist dieser Flitzer hier:

Lego-Auto



Kinder empfinde ich als ein ganz grossartiges Geschenk. Lange Zeit hatte ich überhaupt keinen Draht zu Kindern, seit 1-2 Jahren lerne ich immer mehr von ihnen. Vor allem erinnern sie mich daran, dass ich ein lebendiges Wesen bin, unberechenbar & spontan, & keine Maschine oder ein Computer, der nur vorgegebene Programme abspielt.

Wenn ich mit Kindern spiele, erlebe ich eine tiefe Ernsthaftigkeit bei völliger Abwesenheit von Zweck- & Nutzendenken. Sie geben sich ihrem Spiel einfach hin, denken nicht darüber nach wozu sie das jetzt gerade tun. Sie tun es einfach. Das aber mit all ihrer Kraft & Aufmerksamkeit.

Voll & ganz da zu sein lerne ich am intensivsten von kleinen Kindern, da kommt kein Guru oder "spiritueller Meister" mit! ^^



Um Katalin mit wehendem Haar rennen zu sehen, bräuchte es eigentlich einen Film, das kann so ein Standbild kaum einfangen:

Katalin & Annika rennen

Wenn ich sie so rennen sehe, geht mir jedes Mal das Herz auf. Da zeigt sich mir ein freies Wesen, ein kostbares Wunder.

Bei Annika nehme ich das nicht so deutlich wahr, sie ist halt auch gut drei Jahre älter.

0 Responses to Spielen

Feed for this Entry

0 Comments

    There are currently no comments.

Über dich

E-Mail-Adresse ist nicht veröffentlicht

Zur Diskussion hinzufügen

Schenken

Spenden

Suchen

Archiv

Browse Archives